Fandom


Vanessa Richter (geb. Moreno) wurde von Folge 961 bis Folge 1611 und von Folge 5761 bis Folge 5861 von Anne Brendler dargestellt.

SerienhandlungBearbeiten

Vanessa Moreno wuchs gemeinsam mit ihren Adoptivbrüdern Leon Moreno und Fabian Moreno auf dem Rummel auf. Bereits als Jugendliche verliebte sie sich in Fabian und führt seitdem eine glückliche Beziehung mit ihm. Im April 1996 erscheinen die drei Morenos erstmals in Berlin und geraten in eine brenzlige Situation, als sich die geisteskranke Eva Reichel mit ihrer Geisel Kim Scheele in ihrem Wohnwagen verschanzt. Nachdem Eva verhaftet wurde, freunden sich Fabian, Leon und Vanessa mit Kim und deren Freund Charlie Fiereck an. Vanessa ist seit Jahren auf der Suche nach ihrem leiblichen Vater und nutzt die Gelegenheit, in Berlin weitere Nachforschungen anstellen. Bald ist sie fest davon überzeugt, dass Clemens Richter ihr leiblicher Vater ist. Ihr einziges Indiz ist ein altes Foto, auf dem lediglich die Rückseite ihres Vaters zu sehen ist. Als Vanessa Clemens mit ihren Mutmaßungen konfrontiert, ist er fassungslos. Kurz darauf kann er bezeugen, dass er nicht Vanessas leiblicher Vater ist, da er kein Muttermal auf der Schulter besitzt. Einige Zeit später findet Hans-Joachim Gerner heraus, dass er Vanessas Vater ist. Diese Tatsache behält er jedoch für sich.

Vanessa und Fabian trennen sich, da sie sich auseinander gelebt haben. Bald verliebt sich Vanessa in Gerner, doch er weißt sie zurück. Diese ist verletzt, weiß jedoch nicht, dass Gerner ihr Vater ist. Als Vanessa einen Schwächeanfall erleidet, verreist sie für kurze Zeit. Zurück in Berlin muss sie erfahren, dass sie an Leukämie erkrankt ist. Da die Chemotherapie nicht anschlägt, kann ihr nur noch die Knochenmarkspende eines leiblichen Verwandten das Leben retten. Als auch noch ihre Bettnachbarin Marlies stirbt, hat Vanessa keine Hoffnung mehr. Endlich gibt sich Gerner als Vanessas Vater zu erkennen und rettet ihr mit seinem Knochenmark das Leben. Einige Monate später verliebt sich Vanessa in Frank Richter und geht nach einigem Hin und Her eine feste Beziehung mit ihm ein. Vanessa durchlebte schreckliche Stunden, als sie von Robert König entführt wird. Nach ihrer Befreiung zieht Vanessa zu Frank. Franks Adoptivtochter Cora Hinze kann Vanessa nicht als Franks Freundin akzeptieren und versucht ihr das Leben zur Hölle zu machen. Sie behauptet sogar, Vanessa habe sie mit einem Kleiderbügel geschlagen. Erst als Frank aufgrund der angespannten Situation einen Nervenzusammenbruch erleidet, sieht Cora ihren Fehler ein und entschuldigt sich bei Frank und Vanessa.

Vanessa wird einige Zeit später von Felix Reinecke mit einem alten Pornofilm erpresst, in welchem sie die Hauptrolle spielt. Widerwillig geht Vanessa auf die Erpressung ein, doch Felix führt sie an der Nase herum und versucht einen Zwietracht zwischen ihr und Frank zu säen. Gemeinsam mit Fabian versucht Vanessa Felix in die Falle zu locken, doch er sitzt stets am längeren Hebel. Als Frank misstrauisch wird, behauptet Fabian, dass er Schulden bei Felix habe, welche Vanessa nun bezahlen möchte. Frank glaubt ihm und zahlt Felix aus. Später hat Frank jedoch das Gefühl, dass Vanessa ihm etwas verheimlicht. Als sie immer mehr von ihm zurückzieht, trennt er sich von ihr. Vanessa steht mit dem Rücken zur Wand und weiß nicht, wie sie sich Felix’ Erpressung erwehren soll.

Als Frank durch Zufall das Videoband findet, durchschaut er Felix’ Spiel, doch es ist bereits zu spät. Vanessa flüchtet aus Berlin und Frank ist am Boden zerstört. Einige Wochen später ruft Vanessa Frank an und teilt ihm mit, dass sie sich in Taiwan befindet, wo sie ein Hotel eröffnen möchte. Frank zögert nicht lange und reist Vanessa nach. Später heiraten Frank und Vanessa und bekamen ihre Tochter Sunny Richter.

VerbindungenBearbeiten

BilderBearbeiten

Galerie von Vanessa Richter

NachweiseBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.