FANDOM


Johanna Gerner
Charlott-reschke
Charakterinformationen
Geschlechtweiblich
SchauspielerMia Sophie Lange (Folge 3600 - Folge 3936); Finja Büngel (Folge 3937 - Folge 5254); Layanna Förster (Folge 5255 - Folge 5809); Charlott Reschke (Folge 5810 - heute)
Geboren24.10.2006
FamilieKatrin Flemming-Gerner (Mutter), Jo Gerner (Vater), Dominik Gerner (Halbbruder), Jasmin Flemming (Halbschwester), Vanessa Moreno (Halbschwester), Richard Graf (Großvater), Irene Galuba (Großmutter), Patrick Graf (Onkel), Patrick Gerner (Halbbruder), Anna Galuba (Tante)
Freunde & FeindeCharleen Klingenthal (Freundschaft)
WohnortBerlin
Erster AuftrittFolge 3600


Johanna Aurelia Gerner, auch (Motte) genannt, wurde zuerst von Mia Sophie Lange von Folge 3600 bis Folge 3936 dargestellt, danach war Finja Büngel von Folge 3937 bis Folge 5254 die Darstellerin. Danach übernahm Layanna Förster von Folge 5255 bis Folge 5809 die Rolle. Die vierte Darstellerin ist Charlott Rechke, die die Rolle seit Folge 5810 darstellt.

SerienhandlungBearbeiten

Johanna Gerner ist die Tochter von Jo Gerner und Katrin Flemming-Gerner. Katrin sollte Johanna nur austragen sie sollte Johanna nach der Geburt an Gerner abgeben und auf das Sorgerecht verzichten, was sie auch gegen eine Entschädigung von 2 Mio. Euro tat. Jedoch hat Katrin dies kurze Zeit später vor Gericht wieder angefochten und den Prozess und somit das alleinige Sorgerecht gewonnen. Johanna wurde entführt. Während einer Vernissage ließ Jo seine Tochter durch Maria Schmidt entführen, um sie dann in die Schweiz zu bringen, wo er sie vor der Polizei und vor Katrin versteckt hält. Nachdem er geschickt Beweise platziert hat glauben alle, dass Johanna tot ist und Robert Deuerling sie umgebracht hat. Leon Moreno kommt jedoch hinter Gerners Betrug und schafft es Johanna zurück zu ihrer Mutter zu bringen.

Ihr zu Liebe heiraten Jo und Katrin. Denn nur so kann keiner der beiden die Tochter vor dem anderen verstecken oder gar entführen. Seitdem sind sie eine Familie und es herrscht zumindest zwischen Katrin und Gerner meistens auch eine gewisse Familienharmonie. Ihre Halbschwester Jasmin Nowak war ihre Babysitterin, bis diese herausgefunden hat, dass Katrin ihre Schwester ist. Um sich an Katrin zu rächen, entführte sie Johanna. Die Aktion war mehr als Drohung gemeint, denn sie entführte sie nur einen Tag in den Zoo. (Mittlerweile stellte sich heraus, dass Jasmin Nowak Katrin Flemming-Gerners Tochter ist.)

Johanna wurde von Iris Cöster betreut, die selbst schon 2 Kinder hat und ein weiteres bei einer Fehlgeburt verlor. Johanna wird wie ein typisches Einzelkind aus wohlhabenden Verhältnissen aufgezogen. Kinderkrippen oder Derartiges soll Johanna nie sehen - schließlich sei doch die Ansteckungsgefahr viel größer (O-Ton Katrin). Seit 2009 hat Johanna eine Kinderfrau, mit der Johanna alles macht. Als ihre Mutter Katrin im Gefängnis war, nahm dies Johanna sehr mit. Inzwischen ist sie aber wieder draußen und die Motte entwickelt sich prächtig. Für ihr Alter ist der Entwicklungsstand der Lautsprache jedoch etwas verzögert, was aber auch an der bilingualen Erziehung (Johanna lernt im Kindergarten Englisch) liegen könnte. Im Juli 2010 wird bei Johanna eine schwere Krankheit diagnostiziert. Deswegen ist sie momentan in einer amerikanischen Klinik. Als sie wieder gesund ist, kehrt sie wieder zu ihren Eltern nach Berlin zurück. Dort erfährt sie von dem Tod ihres Halbbruders Dominik. Diese ist traurig, überwindet den Schmerz jedoch schnell.

VerbindungenBearbeiten

BilderBearbeiten

Galerie von Johanna Gerner

Die DarstellerinnenBearbeiten

  • 1. Johanna Gerner
  • 2. Johanna Gerner
  • 3. Johanna Gerner
  • 4. Johanna Gerner
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.