Vorlage:Charaktere hanz jiachim gerner du hast geine chance zu gewinne ich müssen gewinne du nichtHans-Joachim Gerner, genannt Jo, wird seit Folge 185 von Wolfgang Bahro dargestellt.

Serienhandlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der fiese Rechtsanwalt Dr. Hans-Joachim Gerner, von allen nur Jo genannt, erscheint im Februar 1993 auf der Bildfläche. Er ist der uneheliche Sohn von Richard Graf und somit der Halbbruder von Patrick Graf. Sofort entpuppt sich Jo als richtiges Ekelpaket und Intrigant, der nichts unversucht lässt, um anderen zu schaden. Bei Frauen kann er jedoch meistens punkten, indem er sie geschickt umgarnt, sie dann ausnutzt und hinterher eiskalt fallen lässt. Zunächst richtet Jo sein Augenmerk auf Julia Backhoff, die Freundin von Peter Becker. Als diese nicht auf Jos Avancen eingeht, rächt sich Jo, indem er Peters Werkstatt aufkauft. Später liefert er sich einen Kleinkrieg mit Claudia Löpelmann, die inzwischen zur Firmenleitung des Graf-Konzerns ernannt wurde. Dieser Hass schlägt in Leidenschaft um, als Jo und Claudia eine Affäre beginnen. Doch nachdem Jo Claudia ausgebootet und ihren Posten übernommen hat, verlässt Claudia die Stadt. Kurz darauf beginnt Jo eine Affäre mit Barbara Wiebe. Gemeinsam versuchen die beiden, die Agentur Löpelmann zu übernehmen. Bei der Besichtigung einer Baustelle bricht Jo ein und stürzt mehrere Meter in die Tiefe. Er verletzt sich schwer am Rücken und kann seine Beine nicht mehr bewegen. Fortan sitzt Jo im Rollstuhl und fühlt sich von allen verlassen. Nur Patrick und dessen Freundin Elke Opitz kümmern sich um ihn. Als Richard seinen Söhnen offenbart, dass er Barbara heiraten wird, versetzt dies Jo einen zusätzlichen Schlag. Plötzlich kehrt Claudia zurück. Sie hat in der Zwischenzeit einen Sohn zur Welt gebracht, dessen Vater niemand Geringeres als Jo ist! Dieser will das Sorgerecht für sein Kind einklagen, doch Claudia gibt das Kind zur Adoption frei.

Um den Verlust seines Sohnes zu verkraften, widmet sich Jo neuen Aufgaben: Er eröffnet das Restaurant "Fasan". Kurz darauf versucht er die Ehe der Richters zu torpedieren und umgarnt Vera Richter, doch diese kehrt reumutig zu ihrem Ehemann Clemens Richter zurück. Nachdem er erfolglos versucht hat, den Zimmermmann-Konzern zu übernehmen, stellt Jo entsetzt fest, dass Michael Gundlach seinen Sohn adoptiert hat. Er will das Kind entführen, doch dieser Plan misslingt. Letztendlich kann Jo nicht verhindern, dass Michael und Claudia gemeinsam mit dem Kind die Stadt verlassen. Nachdem Rebecca Scheele ihn operiert hat, erhält Jo sein Gehvermögen zurück. Daraufhin will er die Zimmermanns endgültig ruinieren, doch dann wird er Opfer eines Mordanschlags und entrinnt nur knapp dem Tod. Zur selben Zeit liegt Patrick im Koma und Elke sitzt wegen Mordverdacht im Gefängnis. Es stellt sich heraus, dass ein Geschäftspartner von Matthias Zimmermann Schuld an dem ganzen Desaster ist. Nachdem die Zimmermanns Berlin verlassen haben, mischt sich Jo in die Ehe von Elke und Patrick ein. Kurz darauf erwacht sein Interesse an Rebecca, die mit ihrer Tochter Kim Scheele bei ihm einzieht. Rebecca hat sich jedoch in Robert König verliebt und lehnt Jos Heiratsantrag ab. Jo versucht Kim auf seine Seite zu ziehen, doch Rebecca besorgt sich eine eigene Wohnung und distanziert sich von Jo. Dieser ist gekränkt und rächt sich, indem er Rebecca eines Kunstfehlers bezichtigt und eine Rufmordkampagne in die Wege leitet. Kim und ihr Freund Charlie Fiereck können Jos schmutziges Spiel aufdecken. Kurze Zeit später verstirbt Patrick. Zu dessen Beerdigung kehren Richard und seine Ehefrau Barbara nach Berlin zurück.

Jo schafft es erneut, Barbara zu verführen. Diese lässt sich daraufhin von Richard scheiden und stellt sich auf ein Leben an Jos Seite ein. Sie ahnt nicht, dass Jo lediglich auf Richards Vermögen aus ist. Um ihren Schmerz zu betäuben, verfällt Barbara dem Alkohol. Als Jo sich ein Kind mit ihr wünscht, stiehlt Barbara aus Verzweiflung Ultraschallbilder aus Rebeccas Praxis, um Jo eine Schwangerschaft vorzuschwindeln. Schließlich täuscht sie eine Fehlgeburt vor und inszeniert ihre eigene Entführung, doch Jo kommt ihr auf die Schliche. Durch Roberts Hilfe kommt Barbara auf den richtigen Weg und löst sich endgültig von Jo. Roberts Hass auf Jo steigert sich so sehr, dass er mehrere Anschläge auf seinen Erzfeind verübt. Als Jo daraufhin im Krankenhaus liegt, stellt sich anhand eines Muttermals heraus, dass er der leibliche Vater von Vanessa Moreno ist, doch er behält das Geheimnis vorerst für sich. Erst als Vanessa an Leukämie erkrankt und das Knochenmark eines Verwandten benötigt, gibt sich Jo als ihr Vater zu erkennen. Vanessa kann gerettet werden und arrangiert sich langsam mit der Tatsache, dass ausgerechnet Jo ihr Vater ist. Nachdem Jo erfolglos versucht hat, die Eröffnung von Charlies und Andys Plattenladen zu sabotieren, lernt er in einer Boutique eine hübsche, junge Frau kennen. Sofort fühlt er sich zu ihr hingezogen und bittet sie um ein gemeinsames Essen. Jo ahnt nicht, dass es sich dabei um Sonja Wiebe handelt – Barbaras jüngere Schwester!

Als Barbara erfährt, mit wem sich Sonja trifft, will sie verhindern, dass Jo Sonja weiterhin nachstellt, doch vergebens – Sonja denkt, dass Barbara nur neidisch auf sie ist. Stattdessen gerät Sonja immer mehr in Jos Fänge, bis sie schließlich ein Paar werden. Jo bringt sie dazu, Barbaras und Franks Geschäfte auszuspionieren. Zuerst fühlt sich Sonja unwohl dabei, doch schon bald findet sie Freude daran, ihrer Schwester zu schaden. Sonja hat das Gefühl, richtig geliebt zu werden, doch bald findet sie heraus, dass Jo sie nur benutzt. Als Robert aus der Nervenheilanstalt flüchtet, macht er sich an die ahnungslose Sonja heran, die ihm erzählt, dass Vanessa Gerners Tochter ist. Kurz darauf wird Vanessa entführt. Sonja will Vanessa helfen und schleicht Robert hinterher, doch auch sie fällt in Roberts Arme. An Weihnachten können die beiden Frauen befreit werden. Barbara fordert Jo auf, dass er sich von ihrer Schwester trennt. Als er ihrer Bitte nachgibt, reagiert Sonja mit einem Selbstmordversuch. Jo plagen Gewissensbisse und er lässt Sonja zurück in sein Leben. Doch er benutzt sie weiterhin: Sonja soll in die Redaktion von "City Lights" einbrechen, um ihm Informationen zu beschaffen. Natürlich findet Barbara dies heraus und macht ihrer Schwester Vorhaltungen. Sonja will wieder arbeiten und würde sich gerne als Schneiderin selbstständig machen. Leider hat sie nicht genug Aufträge. Als Jo sich mit Anna trifft, wird Sonja eifersüchtig und versucht Jo zu erpressen, doch so leicht kann man Jo nicht kleinkriegen. Er macht Sonja ein verlockendes Angebot: Wenn sie es schafft, Barbaras Freund Jörg zu verführen, finanziert er ihr ein eigenes Schneideratelier. Sonja fackelt nicht lange und schafft es tatsächlich Jörg zu verführen. Barbara wird misstrauisch. Sonja hingegen hat es geschafft: Sie erhält ihr Schneideratelier, doch es nicht leicht, in der Modebranche Fuß zu fassen. Sie sucht Trost bei Jörg, der sich mittlerweile in einem totalen Gefühlschaos befindet.

Bald eskaliert die Situation: Sonja benötigt Geld und schwindelt Jo eine Schwangerschaft vor. Jo erfährt derweil von Sonjas Affäre mit Jörg und verlangt von Jörg, sich von ihr fernzuhalten. Das lässt sich Sonja nicht gefallen und erzählt Jo, dass sie nicht schwanger ist. Sonja startet eine Rufmordkampagne gegen Jo, indem sie öffentlich behauptet, dass er kleine Kinder missbraucht. Doch schon bald kommt heraus, dass Sonja lügt. Sie wird auf Schadensersatz verklagt und muss ihre gesamten Verdienste an Jo auszahlen. Sonja schreibt ihr ganzes Vermögen auf Jörgs Konto um, so dass Jo keinen Zugriff mehr auf ihr Geld hat. Nach Sonjas schwerem Unfall finden Jo und Barbara wieder zueinander. Sie schmieden Zukunftspläne und wünschen sich ein Kind. Da Barbara sich jedoch vor einigen Jahren sterilisieren ließ, kann sie keine Kinder mehr bekommen. Nach langem Überlegen engagieren die beiden Katja Wettstein als Leihmutter. Diese täuscht eine Schwangerschaft jedoch nur vor. Als Jo und Barbara Katjas Plan durchschauen, versuchen sie sie mithilfe von Roland Biedermann in den Wahnsinn zu treiben. Einige Zeit später verliebt sich Barbara in Peter und trennt sich seinetwegen von Jo. Eines Abends fährt Jo Nataly Jäger nach Hause, die sich nach einem Abendessen im "Fasan" nicht wohl fühlt. Unterwegs fährt er Barbara an, begeht Fahrerflucht und setzt den Wagen anschließend gegen einen Baum. Nataly verliert durch den Unfall ihr Gedächtnis. Sie verliebt sich ausgerechnet in Jo. Dieser lässt sich auf die Scharade ein, da er verhindern will, dass seine Beteiligung an dem Unfall ans Licht kommt. Als Nataly schwanger wird, beschließt Jo sie zu heiraten. Kurz vor der Hochzeit erlangt Nataly ihr Gedächtnis wieder, heiratet Jo aber dennoch. Nach der Trauung baut sie durch Jos Schuld erneut einen Autounfall und verliert ihr Kind.

Nataly will sich an Jo rächen, wird aber von Jan Wittenberg und Charlotte Bohlstädt davon abgehalten. Nachdem Nataly die Stadt verlassen hat, schwört Jo Rache an Jan, da er denkt, dass Jan Natalys Kind absichtlich nicht gerettet hat. Er beauftragt einen Arzt, Jans Hand zu verstümmeln, und erpresst Charlotte dazu, mit ihm zu schlafen. Jan ist am Boden zerstört und sieht keinen anderen Ausweg, als Jo zu erschießen. Charlotte kommt dazwischen, entreißt Jan die Waffe und schießt aus Versehen auf Gerner. Jan muss daraufhin das Land verlassen und Gerner verzichtet auf eine Anzeige gegen Charlotte.

Einige Monate später verliebt sich Jo in die resolute Patrizia Bachmann. Nach einer Beziehung mit Höhen und Tiefen entschließen sie sich zu einer Heirat. Kurz bevor die beiden in die Flitterwochen aufbrechen wollen, werden sie mit der Rückkehr von Patrizias totgeglaubtem Ehemann Hannes Bachmann konfrontiert. Diese Tatsache belastet die junge Ehe sehr, vor allem da Hannes keinerlei Anstalten macht, Berlin wieder zu verlassen. Nach einem Streit mit Patrizia schläft Jo mit Katrin Flemming. Als Patrizia Katrin kennen lernt, ahnt sie nicht, wer sie ist und empfiehlt ihrem Ehemann als Innenarchitektin für die Neugestaltung des "Fasan". In Patrizias Abwesenheit kommen sich Jo und Katrin wieder näher und führen ihre Affäre fort. Kurz vor Patrizias Rückkehr sieht sich Jo dazu gezwungen die Affäre zu beenden. Katrin geht vorerst auf Distanz, spielt dann aber mit Jo, indem sie ihm vor Patrizia schöne Augen macht. Als Patrizia schließlich von der Affäre erfährt, trennt sie sich von Jo und verlässt wenig später die Stadt. Auch Katrin sucht das Weite.

Kurze Zeit später nimmt Jo Tim Böcking unter seine Fittiche und verhilft ihm zu einer Praktikantenstelle in seiner Kanzlei. Bald hat er die Idee, eine Luxus-Airline zu eröffnen und möchte zu diesem Zweck die Fluggesellschaft "Cityjet" kaufen. Nachdem ihm dies durch eine Erpressung gelungen ist, gründet er "GernAir". Durch eine Intrige seitens Hannes und des früheren "Cityjet"-Besitzers Schneider wird Jo jedoch in den finanziellen Ruin getrieben und muss "GernAir" abstoßen. Aus heiterem Himmel kehrt Katrin nach Berlin zurück und nistet sich bei Jo ein. Er erzählt ihr von seiner Lage und Katrin will ihm helfen. Jo überschreibt ihr daraufhin den "Fasan", damit dieser nicht verpfändet wird, und sie verhilft ihm nicht uneigennützig dazu, wieder an "GernAir" heranzukommen, indem sie Schneider und Gerner gegeneinander ausspielt und so erreicht, dass ihr letztendlich 51 Prozent von "GernAir" gehören. Katrin und Jo versuchen sich gegenseitig auszustechen und lassen sich auf schmutzige Geschäfte mit der Russenmafia ein. Eines Abends erzählt der betrunkene Jo Senta Lemke alles über seine dubiosen Geschäfte. Sie nutzt dies aus, um Jo zu erpressen. Nachdem die alkoholkranke Senta zusammengebrochen ist, soll sie in eine Klinik eingewiesen werden, doch Jo spielt ihr vor, sich um sie kümmern zu wollen und quartiert sie bei sich ein, was Katrin gar nicht passt. Er beginnt eine Affäre mit Senta und füttert sie mit falschen Infos über "GernAir", die dann absichtlich bei Katrin landen sollen. Daraufhin verkauft Katrin ihre gesamten Anteile von "GernAir".

Nachdem sein Plan aufgegangen ist, setzt Jo Senta vor die Tür. Auch an Katrin rächt er sich, indem er ihre Mutter Irene Galuba ausfindig macht und sie zu einer von Katrin veranstalteten Pressekonferenz einlädt. Nachdem Katrin ihr gesamtes Vermögen verspekuliert hat, verkauft sie den "Fasan" wieder an Jo. Kurz darauf wetten Leon Moreno und Jo, dass Jo Isabel Eggert eher um den kleinen Finger wickelt als Leon Katrin. Daraufhin bemüht sich Jo besonders um Isabel und befördert sie zur Barchefin. Schnell ändert Isabel ihre Meinung über Jo. Die beiden werden schließlich ein Paar und Isabel bildet sich ein, Jo wäre ihre große Liebe. Durch Zufall erfährt Isabel, dass Jo einen Sohn hat, den er jedoch nicht sehen darf. Sie denkt, dass ein Baby genau das Richtige für ihre Beziehung wäre, weshalb sie einen Schwangerschaftstest fälscht und Jo die glückliche Schwangere vorspielt, um ihn dadurch stärker an sich zu binden. Während Isabel verzweifelt versucht, wirklich schwanger zu werden, macht sie ihren Vater mit Jo bekannt, der ihn mit auf eine Geschäftsreise nimmt. Somit schwinden Isabels Hoffnungen, doch noch schwanger zu werden, und sie gesteht die ganze Misere ihrer Mutter. Um aus der ganzen Geschichte wieder herauszukommen, spielt Isabel allen vor, dass sie das Kind verloren habe. Jo ist sehr besorgt um Isabel und hütet sie wie ein rohes Ei. Isabel hat schreckliche Gewissensbisse und schläft im betrunkenen Zustand mit Tim Böcking.

Wenig später stellt sich heraus, dass Isabel schwanger ist. Bei einer Kontrolluntersuchung stellt der Arzt fest, dass Jo zeugungsunfähig ist. Trotz dieser Beweise leugnet Isabel standhaft, dass sie fremd gegangen ist. Jo, der misstrauisch geworden ist, kommt dahinter, dass sie mit Tim geschlafen hat, und rächt sich an beiden. Er jubelt Tim gefährliche Aufputschtabletten unter und lässt sich von Isabel in flagranti mit Katrin erwischen. Isabel will sich daraufhin von Jo trennen, doch er heuchelt ihr seine Liebe vor und macht ihr einen Heiratsantrag. Er verlangt von Isabel einen Vaterschaftstest, der endgültig beweist, dass Tim der Vater ist. Vor dem Traualtar sorgt Jo für einen Eklat, indem er allen geladenen Gästen von Isabels Seitensprung erzählt und "Nein" sagt. In der Zwischenzeit erfährt Katrin, dass sie von Jo schwanger ist. Zunächst will sie das Kind abtreiben lassen, doch Jo erpresst sie, das Kind für ihn auszutragen. Als Isabel von Katrins Schwangerschaft erfährt, sucht sie in Jos Büro nach Beweisen. Aus Versehen steckt sie dabei sein gesamtes Büro in Brand. Als Jo sie dabei erwischt, schlägt sie ihn nieder und flüchtet. Jo überlebt und sieht der Geburt seiner Tochter Johanna Gerner mit Freude entgegen. In den folgenden Monaten bringt er den gesamten Kiez gegen sich auf, als er plant, einen Hotelkomplex zu errichten und zu diesem Zweck das "Mocca" und alle umliegenden Häuser abreißen zu lassen. Als er sogar kriminelle Mittel anwendet, stellt sich auch Tim gegen Jo. Diesem gelingt es, seinen früheren Meister ernsthaft in Bedrängnis zu bringen, so dass er einige Zeit im Gefängnis verbringen muss.

Nach seiner Entlassung versucht er Katrin das Sorgerecht für Johanna streitig zu machen. Als sein Vorhaben misslingt, entführt Gerner Johanna in einem unbeobachteten Moment und mimt anschließend den besorgten Vater. Katrin ahnt, dass Jo hinter der Sache steckt, kann dies aber nicht beweisen. Schließlich ist sie sogar fest davon überzeugt, dass Johanna tot ist. Leon kommt Jo auf die Schliche und folgt ihm in die Schweiz, wo Jo seine Tochter verstecken möchte. Dort wird er jedoch von Jos Gefolgsleuten überwältigt und in eine psychiatrische Anstalt eingewiesen, aus der es für Leon scheinbar kein Entkommen gibt. Als ihm nach einiger Zeit die Flucht gelingt, nimmt er Johanna an sich und kehrt mit ihr nach Berlin zurück, um Mutter und Tochter zu vereinen. Katrin fällt aus allen Wolken, als sie ihre totgeglaubte Tochter in den Armen hält. Da sie jedoch aufgrund ihrer eigenen Taten keine Möglichkeit sieht, Jo anzuzeigen, flieht Katrin kurzerhand mit Johanna aus Berlin. Als sie zurückkehrt, stellt sich heraus, dass Johanna in der Zwischenzeit schwer erkrankt ist. Sie benötigt dringend eine neue Leber und Jo stellt sich als Spender zur Verfügung. Als er aus der Narkose aufwacht, muss er zu seinem Entsetzen erfahren, dass die Operation, die seiner Tochter das Leben retten sollte, nicht stattfinden konnte. Beim zweiten Versuch glückt der Eingriff jedoch und nach einiger Zeit sehen Jo und Katrin ein, dass sie sich in Johannas Interesse friedlich einigen sollten. Die beiden heiraten schließlich.

Gleichzeitig wird Jo mit der Rückkehr seines mittlerweile erwachsenen Sohnes Dominik Gundlach konfrontiert. Es dauert einige Zeit, bis sich Vater und Sohn einander annähern. Beruflich orientiert sich Jo neu, als er als Bezirksbürgermeister kandidiert. Außerdem errichtet er ein neues Townhouse im Kiez. Seine politische Laufbahn scheitert jedoch aufgrund seiner turbulenten Familienverhältnisse. Gerner ist gekränkt, dass Katrin ihm weder in Sachen Familie noch in Sachen Politik den Rücken stärkt. Seine Assistentin Iris Cöster hingegen steht Gerner bedingungslos zur Seite. Es dauert nicht lange, bis die beiden eine leidenschaftliche Affäre beginnen. Während Iris sich jedoch Hals über Kopf in Gerner verliebt hat, hegt er keine Gefühle für sie und nutzt sie lediglich aus. Als er sie dann eiskalt fallen lässt, sie ist am Boden zerstört. Für weitere Probleme sorgt die Ankunft von Jos Neffen Patrick Graf, Jr., der in dubiose Geschäfte verwickelt ist.

Gerner nimmt ihn sofort bei sich auf, obwohl er ihn lange nicht mehr gesehen hatte. Gerner hatte zuletzt keinen guten Draht mehr zu seinem Halbbruder, gilt aber mittlerweile als Familienmensch. Die Anwesenheit von Patrick ist den anderen Familienmitgliedern, allen voran Dominik, ein Dorn im Auge. Patrick ist ein junger Geschäftsmann, so wie Gerner es sich wünscht, während Sohn Dominik nur ein einfacher Handwerker ist, was Gerner jedoch nicht stört. Patrick dagegen versucht Gerner lediglich auszunutzen, weil seine Firma bankrott ist. Dazu bestiehlt er Gerner sogar und versucht ihn geschickt davon zu überzeugen, in seine Firma zu investieren. Der Schwindel fliegt jedoch auf. Jo verzeiht Patrick und die beiden Verstehen sich immer besser. Patrick ist inzwischen Gerners persönlicher Assistent und macht eine Ausbildung bei ihm. Immer wieder versucht Gerner Patrick in die Familie einzuführen und ihn mit Dominik zu versöhnen.

Eines Tages vertritt Gerner Iris' Sohn Lenny Cöster kostenlos vor Gericht, um alles wiedergutmachen. So tut er alles um ihn vor einer Gefängnisstrafe zu bewahren, leider ohne Erfolg. Jetzt ist es ihm allerdings gelungen, Lenny aus dem Gefängnis zu holen.

Doch noch mehr Streit kommt in die Familie. Da zwischen Gerner und Jasmin ein angespanttes Verhältnis herrscht, was sich nachhaltig auf die ganze Familie auswirkt. Gerner gibt Jasmin die Schuld an der Trennung von ihr und Dominik. Zudem trägt er ihr nach, dass sie vor kurzem die Polizei gerufen hat, als Dominik betrunken in ihrem Laden erschien und rumpöbelte. Als Gerner herausfindet, dass Jasmin und Dominik eine Beziehung führen, kann er das nicht akzeptieren und will die beiden auseinander bringen. Er schmeisst sie aus Dominiks Dachgeschoss und versucht ihr geschäftlich zu schaden. Doch inzwischen haben Jasmin und Jo allerdings wieder ein richtig gutes Verhältnis.

Die Familie ist durch Dominiks Entführung näher zusammengerückt. Gerner ist klar geworden, wie sehr Jasmin Dominik liebt und akzeptiert die Beziehung. Als Dominik freikommt, ist Gerner überglücklich. Katrin kann jedoch nicht akzeptieren, dass Gerner die Beziehung von Jasmin und Dominik nicht akzeptiert. Gerner leidet derzeit sehr unter der Situation, da die ganze Familie auseinander bricht. Mittlerweile hat sich die Familie aber einigermaßen wieder zusammengerauft. Nur zwischen Patrick und Dominik kriselt es heftig, nachdem Patrick und Jasmin ein Paar geworden sind. Der Höhepunkt des Streits war ein schwerer Autounfall der beiden. Dominik überlebte zwar, musste sich aber einer Gehirn-OP unterziehen und hat nun motorische Schäden. Gerner steht seinem Sohn in dieser schweren Zeit bei und weicht nicht von seiner Seite.

Doch als Dominik entführt wird, ist Gerner am Boden zerstört. Gerner würde alles tun, um seinen Sohn zu befreien. Doch die Entführer fordern über 11 Millionen Euro und Gerner hat Schwierigkeiten das Geld aufzubringen, da es sein Vermögen übersteigt. Doch Dominik wird zu Gerners Erleichterung freigelassen.

Doch Gerner ist finanziell ruiniert, da das Lösegeld nicht wiederbeschaffen werden konnte. Hinzu kommen Anschuldigungen wegen Steuerhinterziehung, so dass Gerners sämtliche Konten gesperrt worden. Die Schlinge um seinen Hals zieht sich zu. Die Polizei weiß inzwischen, dass Gerner 2 Millionen Euro hinterschlagen hat und ermittelt gegen ihn. Gerner droht der Ruin und dass er in Gefängnis kommen könnte. Gerner drhot auch, dass er seine Lizenz als Anwalt verlieren würde und somit entgültig ruiniert währe. Gleichzeitig will er auch Rache an den Entführern nehmen und treibt sein letztes Geld auf, um einen Privatdetektiv auf sie anzusetzen. Nun erfährt er auch von Patricks Verwicklungen in die Entführung und gibt ihm die Schuld daran. Auch die anderen Mittäter können Gerner ausfindig machen. So geht er sogar soweit, Murat Cengiz, einer der Entführer zu entführen, um an den Hintermann zu kommen. Dabei erschlägt er ihn beinahe mit einer Axt, kann sich aber im letzten Moment beherrschen. Wenig später gelingt Cengiz die Flucht, wird wenig später jedoch von seinem Komplizen erschossen. Einige Zeit später nimmt Gerner auch Kontakt zu Hakan Buran, dem zweiten Entführer, auf und versteckt ihn in einer einsamen Waldhütte, um ihn bis zum Prozess dort zu verstecken. Hakan erzählt ihm wertvolle Informationen über Linostrami und sagt letzten Endes auch gegen ihn aus. Nachdem Prozess reist Gerner nach Michigan um Elke aufzusuchen, da er Probleme mit ihrem Sohn hat.

Nachdem Gerner von Robert König angeschossen wurde und notoperiert werden musste, schoss David Carstensen Gerner lebensgefährlich nieder. Gerner musste erneut notoperiert werden. Kurz vorher verschleppte er Patrick nach Russland, da er glaubte, dass dieser mit Linostrami unter einer Decke steckte und von diesem bestochen wurde.

Gerner will Linostrami hinter Gittern zu bringen. Nach einem spektakulärem Prozess, den er mit der Hilfe von Tayfun Badak, Mesut Yildiz und Emily Höfer und Videoaussage von Patrick gewinnt, gewinnen kann. Gerner ist am Ziel und hofft nun auf einen glücklichen Neuanfang mit seiner Familie und seiner neuen Ehefrau Katrin. Die beiden versöhnen sich wieder miteinander, doch Katrin hält vorerst weiterhin an der Scheidung fest. Seitdem haben die beiden wieder ein gutes, freundschaftliches Verhältnis zueinander.

Patrick taucht wieder in Berlin auf, um Gerner und Dominik für immer zu entzweien. Gerner bemerkt das nicht und hat ein schlechtes Gewissen gegenüber Patrick. Gerner versucht Patrick wieder in die Familie zu integrieren. Doch nach einiger Zeit kommt Gerner hinter Patricks böses Spiel und er merkt, dass dieser es nur auf sein Geld abgesehen hat und gar keine Versöhnung mit seiner Familie beabsichtigt. Nachdem Patrick und Gerner sich gegenseitig tief kränken, schmeißt Gerner ihn endgültig aus der Wohnung.

Daraufhin schwört Patrick Rache und er täuscht seinen Selbstmord vor. Doch Gerner glaubt zunächst nicht daran. In der Zwischenzeit erhält Gerner jedoch einen Brief von Patricks inzwischen verstorbener Mutter Elke, in dem sie ihm offenbart, dass der wahre Vater von Patrick Junior er selbst ist und nicht sein Halbruder Patrick.

Jo macht ihn für seine kaputte Ehe, seinen finanziellen Ruin und den gesamten Verfall der Familie Gerner verantwortlich. Nicht einmal die Tatsache, dass Patrick für Gerner und seine Familie ins Gefängnis geht, kann Gerner versöhnen. Er setzt alles daran, Patrick zu verstoßen. Doch damit bringt er seinen Sohn Dominik gegen sich auf.

Als Patrick von seinem leiblichen Vater Gerner erfährt, hält er eine Versöhnung aber für zu spät. Als er eines Tages betrunken auf einer Mauer steht, stürzt er ab und ist sofort tot. Als Gerner von dem tatsächlichen Tod seines leiblichen Sohnes erfährt, ist er unerwartet erschüttert und versucht sein schlechtes Gewissen zu verdrängen. Insgeheim macht er sich große Vorwürfe und bedauert sehr, dass er kein besseres Verhältnis zu seinem Sohn hatte. Noch heute leidet er sehr darunter und versucht seine Trauer zu verdrängen.

Mit seinem Sohn Dominik ist Gerner inzwischen entzweit, da dieser ihm ungerechtfertigterweise die Schuld an Patricks Tod gibt und die genauen Umstände seines Ablebens nicht kennt. Gerners Leben gerät völlig aus den Fugen. Dominik bricht den Kontakt von seinem Vater entgültig ab.

So ist Gerner zurzeit sehr einsam, fühlt sich von allen verlassen und leidet sehr darunter, dass seine Familie inzwischen völlig zerbrochen ist. Er lebt nun allein in seinem großen Townhouse und ist inzwischen auch von seiner geliebten Ehefrau Katrin geschieden. Immer öfter ertränkt er seine Probleme und seine Einsamkeit in Alkohol. Er scheint ein ernsthaftes Alkoholproblem zu haben, das er jedoch inzwischen schon wieder überwunden hat. Auch mit seinem Sohn Dominik hat er sich inzwischen wieder ausgesöhnt, nachdem Dominik ein Video von Patricks Selbstmord im Internet gefunden hat. Ihm wurde klar, dass Gerner nicht schuld an Patricks Tod war.

Gerner möchte sich wieder auf seine Karriere konzentrieren, deshalb kandidiert er für das Amt des Bezirksbürgermeisters. Doch ein kompromittierendes Foto, beendet seine Politik-Karriere, noch bevor sie begonnen hat. Schließlich muss Gerner erkennen, dass sogar sein Freund Alexander, mit dem er das Geld übergeben hat, den Erpresser deckt, denn das ist der Sohn von Alexanders bestem Freund, Zac Klingenthal.

Seinen Anwaltsberuf hat Gerner inzwischen aufgegeben. Gerner lebt sein Leben als Privatier und will beruflich etwas kürzer treten. Dann trifft er bei einem Vortrag an der Uni Sophie Lindh. Gerner verliebt sich in Sophie, beide kommen zusammen und Gerner kauft Sophie das Magazin. Das sorgt natürlich für Verstimmung bei Katrin, denn für sie hat Gerner das Magazin nicht gekauft. Während Sophie das Team zusammenstellt, intrigiert Katrin gegen Sophie. Erst sorgt sie für schlechte Presse, dann für ein gefälschtes Interview mit Christoph von Aurich. Gerner sieht sich gezwungen einen weiteren Investor an Land zu holen, hinter dem aber Katrin steckt. Dann verliebt sich uch noch Leon Moreno ausgerechnet in Sophie. Sophie erwidert Leons Gefühle und verlässt Gerner.

Damit nicht genug, verstirbt Gerners geliebter Sohn Dominik an den Folgen eines Motoradunfalls. Gerner ist am Boden zerstört und kann diesen Schicksalsschlag nicht verkraften. Er beginnt wieder massiv zu trinken und stirbt beinahe an den Folgen eines Unfalls.

An Silvester besucht Gerner das erste Mal seine geliebte Tochter Vanessa in Taiwan. Vanessa wanderte gemeinsam mit ihrem Freund Frank Richter. Inzwischen haben Vanessa und Frank geheiratet und eine gemeinsame Tochter namens Sunny Richter, die Gerner in Taiwan erstmals kennenlernt.

Als Gerner zurückkam, staunte er nicht schlecht, dass Sunny ihm hinterhergereist ist. Jedoch verliebt sie sich in Vince Köpke, dem Sohn von Leon. Gerner sieht der Beziehung sehr kritisch hingegen, da Leon ihm Sophie vor der Nase weggeschnappt hat. Er versucht Sunny gegen Vince aufzuhetzen, in dem er ihr von seiner kriminellen Vergangenheit berichtet. Doch Vince erklärt sich vor Sunny und die beiden sprechen sich aus.

Verbindungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galerie von Hans-Joachim Gerner (Jo).

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.